Relaunch der MeinVfB-App

Stark aufgestellt wie der neue Kader des VfB Stuttgart startet auch die MeinVfB-App in die neue Saison. Die MHS Digital relauncht die „MeinVfB-App“ und verspricht den Anhängern des weiß-roten Traditionsvereins damit nicht weniger als „die ganze Welt des VfB Stuttgart“.

Das können die Fans erwarten: Die App fasst sämtliche Inhalte aus der Social-Media-Welt rund um den VfB-Kosmos zusammen. Ob Instagram-Post von Borna Sosa oder Tweet von Thomas Hitzlsperger: Die Redakteure kuratieren die Inhalte und lassen sie in die MeinVfB-App hineinlaufen. So haben die Nutzer in nur einer App alle sozialen Netzwerke im Blick. Sämtliche Artikel aus der Sport-Redaktion geben dem Nutzer den Rundumblick auf dem Spielfeld und abseits des Spielfeldrands.

Direkten Kontakt zur Redaktion und Austausch mit Gleichgesinnten verspricht der neue Community-Bereich, in dem Nutzer z.B. über den aktuellen Spieltag oder den Transferticker diskutieren können. Die in der alten App bereits sehr aktive Community erhält damit mehr Freiheiten, eine Forenstruktur und Moderation für die geordnete Diskussion in angenehmer Atmosphäre.

Der Statistik-Bereich für alle Zahlen-Freaks beantwortet Fragen wie „Wer hatte die meisten Ballkontakte?“ oder „Wessen Zweikampfwerte waren am besten?“ und bietet damit die Möglichkeit, sich in den Tiefen der Daten zu verlieren.

Weiteres Highlight der App ist der Liveticker, mit dem die Fans „mittendrin statt nur dabei“ sind, auch wenn sie nicht im Stadion sein können. Selbstverständlich werden sie auch per Push-Mitteilung sofort über wichtige Spielereignisse wie Tore und Auswechslungen informiert.

 „Über die MeinVfB-App haben wir die Möglichkeit, unsere große und mega-treue VfB-Community noch detaillierter und schneller mit Informationen zu versorgen, die sonst im täglichen News-Strom von stuttgarter-zeitung.de und stuttgarter-nachrichten.de nicht immer die nötige Aufmerksamkeit finden können. Wir aggregieren, kuratieren und analysieren alles zum VfB Stuttgart in der von StZ und StN gewohnten hohen Qualität, und schaffen mit der neuen App damit für Fans einen echten Mehrwert und für unsere Kunden ein hoch relevantes Umfeld“, gibt sich Geschäftsführer Alexander Kratzer optimistisch.

Die MeinVfB-App ist kostenlos im iTunes-Store sowie im Google Playstore herunterzuladen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 Blog