Neues „Team-Pay“: Fokus auf digitale Vertriebsmodelle

Anfang März 2019 hat das interdisziplinäre „Team Pay“ in Stuttgart offiziell seine Arbeit aufgenommen. Es versteht sich als abteilungs- und unternehmensübergreifende Task-Force, die zukünftig das Thema Paid Content für stuttgarter-zeitung.de und stuttgarter-nachrichten.de im Haus noch gezielter vorantreiben wird. Darüber hinaus wird das Team zum einen sehr eng mit dem SZ-Pay Team in München zusammenarbeiten und zum anderen für die Regionalverlage der SWMH als Ansprechpartner für digitale Vertriebsmodelle zur Verfügung stehen.

Das Team besteht aus Anja Treiber aus der StZN, Frieder Fenchel und Björn Friebe aus dem Produktmanagement der MHS Digital sowie André Kittelberger und Sebastian Gerlach aus dem digitalen Lesermarkt der Stuttgarter Zeitung Werbevermarkung. Frieder Fenchel ist dabei für die Steuerung der gemeinsamen Aktivitäten verantwortlich. Dem jetzt erfolgten offiziellen Startschuss der noch engeren Zusammenarbeit zwischen MHS Digital und STZW gingen mehrere gemeinsame Workshops voraus, in denen u.a. bisherige räumliche und kommunikative Hürden beseitigt wurden.

So arbeiten die Kolleginnen und Kollegen am so genannten Pay-Day einen Tag in der Woche gemeinsam in der MHS Digital, um ihr digitales Know-How besser bündeln und schneller und effizienter die Pay-Themen abarbeiten zu können.

Erste Erfolge stellen sich bereits ein: so ist es in kurzer Zeit gelungen, den Bestand der Web-Abos im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahr um ca. 100% zu steigern, das aktuelle Wachstum auf Monatsbasis beträgt ca. 15%. Damit liegt der Bestand bei ca. 18.500 Digital-Abos, knapp 10% davon reine Web-Abos. Tendenz weiter stark steigend.

 Blog